Bestehen für die Wahrnehmung des Rechts auf Informationszugang besondere Voraussetzungen?

Das Recht auf Informationszugang ist an keine besonderen Voraussetzungen geknüpft. Sie müssen lediglich einen Antrag an die öffentliche Stelle richten, von der Sie Informationen begehren. Der Antrag kann mündlich, schriftlich oder in elektronischer Form gestellt werden. Eine Begründung des Antrags ist nicht erforderlich. Sie müssen also nicht nachweisen, warum Sie sich für bestimmte Informationen interessieren oder wofür Sie die begehrte Auskunft verwenden möchten. Ihr Antrag muss jedoch erkennen lassen, welche Information Sie erhalten wollen. Weitere Informationen zur Antragstellung finden Sie in der Rubrik Hinweise zum Antrag.

 

zurück zur Übersicht