Smart Metering: Datenschutz bei elektronischen Energiezählern

Chart

"Intelligente" Energienetze und -zähler sind wichtig für die Entwicklung einer nachhaltigen Energieversorgung. Der "gläserne Kunde" darf dabei aber nicht die Folge dieser Intelligenz sein. Alle Akteure, die im Energiesystem bis zur Lieferung an Enverbraucherinnen und Endverbraucher beteiligt sind, müssen Datenschutzanforderungen beachten. Dazu erläutern wir Grundlagen und Use Cases.

 

Die Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder und der Düsseldorfer Kreis stellen eine Orientierungshilfe zum datenschutzgerechten Smart Metering zur Verfügung.

 

zurück zur Übersicht