Änderungen bei der Meldung von Datenpannen

LDI-Logo

Mit einem Webformular können Verantwortliche der Landesbeauftragten Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten melden.

Dieses Formular ist der zentrale Kommunikationsweg für Meldungen von Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten an die LDI NRW. Die Meldepflicht besteht nach Art. 33 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), gegebenenfalls in Verbindung mit § 59 Datenschutzgesetz NRW.

 

Das Webformular ersetzt die bisher zur Verfügung gestellten Formulare „Meldung einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten (Art. 33 DS-GVO)" und „Information über die Benachrichtigung der von einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten betroffenen Person (Art. 33 Abs. 3 lit. d, Art. 34 DS-GVO)".

 

Es kann direkt im Webbrowser ausgefüllt und an uns übermittelt werden. Per E-Mail wird anschließend eine automatische Eingangsbestätigung mit dem Aktenzeichen der Meldung versandt. Dieses Aktenzeichen kann zusammen mit dem Eingangsdatum der Meldung genutzt werden, um zu einem späteren Zeitpunkt ergänzende Meldungen zur Verletzung abzugeben. Zu Dokumentationszwecken können Meldende die abgegebene Meldung als PDF-Datei exportieren.

Den Link zum Webformular und weitere Hinweise zu den Melde- und Benachrichtigungspflichten für Verantwortliche nach Art. 33 und 34 DS-GVO finden Sie hier.


zurück zur Übersicht