Beschwerdeformular

Formular zur Meldung von Datenschutzverstößen. Bitte beachten Sie dazu unsere Hinweise.


Ihre Beschwerde

Wir gehen Ihrer datenschutzrechtlichen Beschwerde nach. Für eine schnelle und effektive Bearbeitung sind wir jedoch auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Bitte beachten Sie: Datenschutzrechtliche Ansprüche können Sie selbst gegenüber der Daten verarbeitenden Stelle geltend machen. Viele datenschutzrechtliche Fragen und Probleme lassen sich so oft einfacher und schneller klären. Wir empfehlen daher, sich zunächst direkt an die verantwortliche Stelle zu wenden. Dort gibt es oft eine Datenschutzbeauftragte oder einen Datenschutzbeauftragten, die oder der in Datenschutzfragen berät. Wurde Ihr Anliegen nicht in angemessener Zeit oder nicht zufriedenstellend bearbeitet oder sind Nachteile für Sie nicht auszuschließen, können Sie sich an uns wenden.

Mit unserem Formular können Sie Datenschutzverstöße bei uns melden.


Hinweise zum Ausfüllen des Formulars

  • Bitte fügen Sie Kopien aller Dokumente bei, die für Ihre Eingabe von Bedeutung sind. Bitte fügen Sie auch den bis dahin erfolgten Schriftverkehr mit der verantwortlichen Stelle bei. Sensible Daten wie etwa Gesundheitsdiagnosen sowie Daten Dritter bitten wir unkenntlich zu machen, soweit diese für die Bearbeitung Ihrer Beschwerde nicht erforderlich sind.
  • Bitte machen Sie alle Angaben in möglichst präziser Form. Dabei können Sie sich an den im Formular enthaltenen Fragen orientieren.
  • Ihre Beschwerde kann nur dann bearbeitet werden, wenn Sie den vermuteten Datenschutzverstoß genau bezeichnen.


Hinweise zur Übersendung des Formulars

  • Das ausgefüllte Formular mit Kopien aller relevanten Dokumente können Sie uns schriftlich zusenden oder persönlich in den Behördenbriefkasten einwerfen:

    Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
    Nordrhein-Westfalen
    Kavalleriestraße 2 - 4
    40213 Düsseldorf
  • Sie können uns auch ein Telefax schicken an: 0211 38424-10.



Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihre E-Mail auf dem Weg zu uns ungelesen bleibt, verschlüsseln Sie Ihre Nachricht. Dazu können Sie unseren öffentlichen PGP-Schlüssel https://www.ldi.nrw.de/metanavi_Kontakt/key_ldi.asc verwenden. Der dazugehörige Fingerprint lautet: C638 12C7 8854 FBF9 BEB6  3A40 04E3 1A13 6AD6 2811. Bitte teilen Sie uns Ihren öffentlichen PGP-Schlüssel mit, damit auch wir auf Ihre E-Mail verschlüsselt antworten können.


Bitte beachten Sie die Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die LDI NRW.




zurück zur Übersicht